Neuigkeiten rund um das Traumhaus

Luftbilder vom neuen Stadtteil Erbenheim-Süd

Im Baugebiet Erbenheim-Süd laufen zurzeit die Erschließungsarbeiten.

Im neuen Baugebiet Erbenheim-Süd geht es nach Jahren der Planung voran. Der Kreisel an der Straße zum Friedhof und der Berliner Straße ist fast fertig und bereits befahrbar. Die Brücke, die vom Neubaugebiet über die Ländchesbahntrasse zum Kreuzberger Ring führt und mit der die Ortsdurchfahrt entlastet werden soll, gibt es noch nicht. Zurzeit laufen hauptsächlich Erschließungsarbeiten wie das Anlagen der Zuwege von Süden zum Baugebiet und der Kanalbau. Entstehen wird zudem später eine weitere Grundschule sowie eine städtische Kindertagesstätte und eine private Kita.

Die Traumhaus AG wird in dem Quartier 125 Reihenhäuser und Doppelhaushälften mit mind. je 140 Quadratmeter Wohnfläche mit Satteldächern (teilweise mit Gauben im DG), begrünten Pultdächern und Pultdächern mit Dachterrassen errichten. Die Häuser werden bei einem Verkaufspreis von 399.000,- € starten. Sobald Baurecht vorliegt - frühestens 1. Quartal 2021 - starten wir mit den Hochbauarbeiten. Für den Bau der Häuser benötigen wir rund 15 Monate zzgl. Außenanlagen. Außerdem wird die Traumhaus AG 14 Geschosswohnungsbauten errichten. Die insgesamt 174 Wohn- und 7 Gewerbeeinheiten sind bereits an die Nassauischen Heimstätten verkauft und werden nach Fertigstellung zur Vermietung angeboten.

Im als Sondergebiet ausgewiesenen Bereich an der Berliner Straße entsteht zurzeit ein großer Rewe-Markt als auch ein dm-Drogeriemarkt. Außerdem übernimmt DHL eine große Fläche für ein neues Verteilzentrum. Im Mischgebiet hat die Stiftung Bärenherz ein Areal gekauft. Dort wird unter anderem die Verwaltung der Stiftung hinziehen, wenn das Bärenherz-Hospiz in der Bahnstraße erweitert wird.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Dipl.-Ing. Christian Sell vom Ingenieur- & Vermessungsbüro Sell für diese schönen Luftaufnahmen!